Zwei verletzte Radfahrer in Herisau

Die beiden Männer fuhren mit ihren Velos von Waldstatt in Richtung Herisau. Kurz vor der Abzweigung zum Rechberg touchierten sich die beiden Lenker mit ihren Gefährten und stürzten. Während sich der eine Lenker eine leichte Fussverletzung zuzog, musste der Kollege mit Kopfverletzungen und einem gebrochenen Schlüsselbein mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Beide Radfahrer waren ohne Helm unterwegs und wiesen Anzeichen der Angetrunkenheit auf.