Verletzte nach Frontalkollision in Zürchersmühle

Am Montag, 21.15 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Mann sein Auto von Waldstatt in Richtung Urnäsch. Kurz vor der Verzweigung in Zürchersmühle geriet der Personenwagenlenker über die Strassenmitte, touchierte seitlich einen entgegenkommenden Traktor mit Anhänger, bevor das Auto frontal gegen einen entgegenkommenden Personenwagen mit zwei Fahrzeuginsassen stiess. Durch die Kollision erlitten der Unfallverursacher und die zwei Insassen des entgegenkommenden Autos unbestimmte Verletzungen. Sie wurden durch den aufgebotenen Rettungsdienst vor Ort betreut und anschliessend ins Spital überführt.  An den am Unfall beteiligten Personenwagen entstand Totalschaden. Der Sachschaden am Traktor wird auf über tausend Franken geschätzt. Über die Dauer der Unfallaufnahme durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden wurde der Verkehr durch die Feuerwehren Waldstatt und Urnäsch umgeleitet. Für den Abtransport der beschädigten Autos wurde die Pikettgarage beauftragt.