Selbstunfall in Herisau mit Personenwagen

Um 2130 Uhr lenkte eine 77 jährige Automobilistin ihren Kleinwagen von Gossau in Richtung Herisau. Auf der Gossauerstrasse übersah sie kurz nach dem Abzweiger zur Rietwiesstrasse eine Verkehrsinsel und kollidierte heftig mit dem Baum auf der Insel. Das Fahrzeug wurde abgewiesen und kam auf dem rechtseitigen Trottoir zum Stillstand. Am Personenwagen und dem Baum entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Fahrzeuglenkerin wurde mit der Ambulanz für weitere Abklärungen in den Spital Herisau überführt. Sie klagte über Schmerzen im Nackenbereich.