Feuerwehreinsatz nach Küchenbrand – eine Frau verletzt

Um 15.15 Uhr war an der Trogenerstrasse 22 eine 29-Jährige Frau mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt, als plötzlich das Öl in der Pfanne Feuer fing. Die Frau nahm die Pfanne unverzüglich vom Herd und konnte das Feuer selbständig löschen. Anschliessend wurden die Rettungskräfte alarmiert. Die Frau zog sich am rechten Arm und an der rechten Hand Verbrennungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. Nebst der Rauchentwicklung in der Wohnung wurden die Dunstabzugshaube und der Küchenkasten beschädigt. Die Feuerwehr Speicher unterstützte die Bergung der verletzten Person.