Dachstock brannte

Am Samstagnachmittag, 1340 Uhr, erhielt die Kantonale Notrufzentrale in Herisau von den Hausbewohnern die Meldung, dass in Walzenhausen, Örtlichkeit Sonnenberg, bei einem Einfamilienhaus der Dachstock brennt. Die alarmierte Feuerwehr Walzenhausen, sowie die Nachbarhilfe der Regiwehr und Sicherheitsverbund Rheineck-Thal-Lutzenberg, konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Schadenhöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt. Zur Eruierung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst und der Ermittlungsdienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserhoden aufgeboten. Die Strasse von Walzenhausen in Richtung Zelg musste gesperrt werden.