Auffahrunfall vor Fussgängerstreifen

Eine Autofahrerin fuhr um 08.30 Uhr von der Umfahrungsstrasse in Teufen her kommend in Richtung St. Gallen. In Lustmühle hielt die Frau ihr Auto vor einem Fussgängerstreifen an, um einen Fussgänger passieren zu lassen. Eine nachfolgende Lenkerin eines Geländewagens bemerkte die Situation zu spät und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen das Heck des stehenden Vans. Eine Person erlitt dabei Verletzungen im Nackenbereich und suchte deshalb nach der polizeilichen Unfallaufnahme selbständig einen Arzt auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.