Alkoholisierter Automobilist verursacht Selbstunfall

Am Mittwochabend, 18.45 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Autolenker in Herisau, von der Schwellbrunnerstrasse auf einer Nebenstrasse in Richtung  Dietelswil hoch. Nach einem Halt geriet das Fahrzeug beim Anfahren auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn von der Strasse, rutschte das Wiesenbord hinunter und überschlug sich. Der Lenker wurde nicht verletzt. Am Personenwagen entstand mehreren Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Beim Automobilist wurden  Alkoholsymptome festgestellt, deshalb wurde eine beweissichere Atem-Alkohol-Probe angeordnet und der Führerausweis eingezogen.