Alkoholisierter Autofahrer verursacht Selbstunfall

Kurz nach Mitternacht, fuhr ein 46-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug von Stein in Richtung Teufen. Eingang Niederteufen fuhr er in einer Linkskurve geradeaus und kollidierte dabei mit einer Steinmauer. Anschliessend kippte das Fahrzeug auf die rechte Seite. Da sich der Lenker verletzte, wurde er mit dem Rettungsdienst in das Spital Herisau überführt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die ausgerückte Polizeipatrouille führte einen Atem-Alkoholtest durch welcher positiv ausfiel. Der Führerausweis wurde eingezogen.